Der Verein

Der 2010 gegründete Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Zeugnisse der Vergangenheit und Gegenwart des Münchner Stadtbezirks Hadern zu erkunden, zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dabei sind nicht nur die historisch bedeutsamen Ereignisse der Dorf- und Stadtteilgeschichte Gegenstand der Nachforschungen, auch die ganz persönlichen Erinnerungen und selbst erlebten Geschichten der Bewohnerinnen und Bewohner sind es wert, aufgeschrieben und dokumentiert zu werden.

  • Dazu sammeln wir zeitgenössische und historische Dokumente aller Art,
  • befragen Zeitzeugen zur Geschichte des Stadtteils,
  • organisieren Ausstellungen, Führungen und Vorträge zur Stadtteilgeschichte
  • und beteiligen uns an Veranstaltungen bei historischen Anlässen, z. B.
    2011 » 100 Jahre Canisiusschule
    2013 » 75 Jahre Eingemeindung
    2014 » 100 Jahre Beginn des I. Weltkrieges
    2016 » 950 Jahre Hadern

Wir freuen uns

  • wenn Sie uns Dokumente, Fotografien, Zeugnisse, Briefe usw. zum Digitalisieren überlassen          → Ihre Originale erhalten sie unversehrt zurück!
  • wenn Sie uns als Zeitzeuge/Zeitzeugin Ihre Erlebnisse in Hadern erzählen
  • wenn Sie an einem unserer zahlreichen Projekte aktiv mitarbeiten
  • wenn Sie uns mit einer (steuerlich absetzbaren) Spende unterstützen

Vereinskonto:  Münchner Bank Großhadern
IBAN: DE61 7019 0000 0001 2533 60  und BIC: GENODEF1M01

Ganz besonders freuen wir uns …
wenn Sie Mitglied im Geschichtsverein werden und unsere Arbeit aktiv mit Rat und Tat oder passiv durch Ihren Beitrag von nur 25 €uro pro Jahr (Ehepaare 35 €, Schüler und Studenten 15 €) unterstützen (ebenfalls steuerlich absetzbar)!

Der Verein ist vom Finanzamt München wegen Förderung der Kultur als steuerbegünstigten Zwecken dienend anerkannt. Daher sind sowohl die Mitgliedsbeiträge als auch Spenden steuerlich absetzbar!